Support & FAQs

Support rund um die Freizeiten


Bei Rückfragen rund um die Freizeiten können Sie sich jederzeit an das Team der DFB-Stiftung Egidius Braun wenden:
Fußball-Ferien-Freizeiten

Jana Leib
Projektmanagerin
Telefon: 02242 / 918 85 – 16
E-Mail: info@fussball-ferien-freizeiten.de

Fußball-Ferien-Freizeiten

Leonard Klosterhalfen
Projektmanager
Telefon: 02242 / 918 85 – 12
E-Mail: info@fussball-ferien-freizeiten.de

Technischer Support


Bei technischen Problemen steht Ihnen unser IT-Team zur Verfügung:
IT-Support

innofabrik GmbH
E-Mail: it@fussball-ferien-freizeiten.de

FAQs


Für Spieler

Nein. Das Freizeiterlebnis beginnt und endet mit der gemeinsamen Busfahrt, die detailliert geplant ist. Auch wenn es frühe Abfahrtzeiten gibt, ist dies zwischen dem Busunternehmen und uns abgestimmt. Frühe Abfahrzeiten sind bei Urlaubsantritten nicht ungewöhnlich.

Der Vereinskoordinator löscht den Spieler, legt ihn neu an und der Spieler/die Eltern bekommen einen neuen Link zum Log-In

Für Trainer

Dies ist grundsätzlich nicht möglich, da es ansonsten zu einem ungleichen Verhältnis kommt. Sollte ein Verein kurzfristig vor einer Freizeit Ausfälle zu verzeichnen haben, kommen wir ggf. auf Sie zu. Weitere Nachfragen hierzu sind nicht erforderlich.

Dies ist nicht vorgesehen. Bei Inklusionsmannschaften können in Ausnahmefällen mehr Betreuende gemeldet werden, falls zur Betreuung einzelner Kinder erforderlich. Dies ist jedoch zwingend in Absprache mit der DFB-Stiftung vorzunehmen. Von privaten Buchungen bitten wir Abstand zu nehmen. Dies dient in erster Linie einer reibungslosen Durchführung der Freizeit durch unser kompetentes Freizeitteam.

Die in der Ausschreibung vorgegebenen Jahrgänge sind einzuhalten. Sollten weniger als 12 Spieler gemeldet werden, ist die DFB-Stiftung über info@fußball-ferien-freizeiten.de zu informieren! Wir werden dann eine Entscheidung bezüglich der Teilnahme kommunizieren. WIR BITTEN UM BEACHTUNG: WIR HABEN VIELE BEWERBUNGEN! DAHER IST ZWINGEND DAVON ABZUSEHEN, SICH BEI POTENTIELLEM SPIELERMANGEL ZU BEWERBEN!

Wir verweisen nochmals auf die Informationen in der Ausschreibung: der Verein trägt sämtliche potentielle durch die Absage entstandenen Kosten (beispielsweise Kosten der Sportschulen, Ausrüstung, Material, Mehrkosten des Busunternehmens, Mehraufwand der DFB-Stiftung u.ä.).

Im Jahr 2021 war das Konzept, dass alle Teilnehmenden einen negativen Schnelltest für die Busfahrt haben mussten. Zudem liefen je nach Ort/Bundesland/Veranstaltungsbesuchen Testphasen während der Freizeiten in unterschiedlichem Rhythmus. Bei einem positiven Fall wurde die betreffende Person separiert und konnte dann von Erziehungsberechtigten abgeholt werden. Das Konzept war sehr erfolgreich, es gab nicht einen positiven Covid-Fall! Aufgrund der aktuell nicht geringen Anzahl der Covid-Fälle (Mitte/Ende Juni 2022) möchten wir sicherstellen, dass die Veranstaltungen auch in diesem Jahr gut über die Bühne gehen und alle Kinder möglichst ohne Infektion bleiben können. Wir werden daher folgendes sicherstellen: - Vor der Busfahrt: Vorlage negativer Testung (nicht älter als 24 Stunden) - Tragen medizinischer Masken bei Busfahrten - Tragen medizinischer Masken bei Ansammlungen in Innenräumen - Testung mit Selbsttests am Morgen des dritten Freizeittages - ggf. Testung vor der Heimfahrt - bei positivem Fall: Isolierung und Abholung - zudem gelten die Regelungen der sechs belegten Sportschulen Masken und Tests sind ausreichend vorhanden. Abholung bei positiven Fällen analog letztem Jahr.

Nein! Der Fußball bringt die Kinder und Vereine auf Einladung der DFB-Stiftung zusammen, ist aber nur einer der Bestandteile des vielfältigen Programms "Fußball.Bildung.Spaß". Von einer Mitnahme von Bällen und dem Ausmachen von Testspielen gegen Dritte ist abzusehen.

Ja, durch die Vereinskoordinatoren zu machen

Nein, streng und ausnahmslos untersagt, da der Jugendschutz das höchste Gut ist!

Bei der Anmeldung auf "Passwort vergessen" gehen, dann gibt es eine Mail und das Passwort kann manuell geändert werden

Nein, es handelt sich um eine Veranstaltung der DFB-Stiftung für die eingeladenen Vereine und die angemeldeten Personen. Insbesondere, als dass Ausflüge vorgenommen werden, ist aus Risikogesichtspunkten nicht gestattet - sei es zu Selbstkosten - Dritte mitzunehmen.